Blog

Sandfest Rügen

Sandfest Rügen

Bereits seit mehreren Jahren findet auf Rügen von März bis November in Binz das große Sandskulpturen-Festival statt. In diesem Jahr war das Motto “ Auf großer Weltreise „.  Thematisch wurden u.a.  die Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn, der Flug zum Mond und eine Wildtiersafari in Afrika aufgearbeitet.

Aber auch der Karneval in Rio, die Felsenstadt Petra in Jordanien, der Schiefe Turm von Pisa und die Pyramiden von Gizeh waren als Thema in den Sandskulpturen verarbeitet.  Um diese zu erschaffen, werden im ersten Schritt von den als vielen Ländern stammenden Sandkünstlern Sandblöcke gepresst und aufeinandergestapelt. Aus diesen Blöcken gestalten die Künstler dann Menschen, Gebäude und Landschaften. Hierfür benutzen sie Sägen, Schaufeln, Skalpelle und Pinsel – ihre wichtigsten „Werkzeuge“ sind aber ihre persönliche Vorstellungskraft und Kreativität.

Da die Rügener Skulpturen sich auch in diesem Jahr in Zelten befanden, haben sie eine fast unbegrenzte Lebensdauer.

Das Sandskulpturen-Festival in Binz war mit seiner Fläche von 5.600 Quadratmetern die größte überdachte Skulpturenschau weltweit und ein Event für die ganze Familie.  In jedem Jahr besuchen etwa 200.000 Menschen die Ausstellung. Veranstalter ist das holländische Unternehmen „Sculpture Events“, das seit vielen Jahren spektakuläre Sand- und Eisskulpturenschauen in der ganzen Welt ausrichtet.

Seien Sie gespannt welches Thema für das Jahr 2019 erwählt wird und freuen Sie sich im Gloweurlaub 2019 auf Rügen wieder auf eine unvergleichliche Sandskulpturenaustellung.

Bilder der Ausstellungen der Vorjahre und allgemeine Infos können Sie auch auf der Homepage www.sandfest-ruegen.de anschauen.

Hinweis. Copyright Bilder – Sandfest Rügen.

Rügen und Glowe , ,

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.